Donnerstag, 21. Mai 2020

Dinge die die Welt verändern *zum mitmachen

 

Ein Streit vor der Würstelbude über die Lage der Nation, welches zu einer kleinen körperlichen Auseinandersetzung führt. 


Ein Lebensmittelgeschäft mit Kindern auf der Straße bauen aus Karton


einen Virologen durch die Stadt hetzen 


die Nachbarin zum Essen einladen 


enges Schlüsselloch 


Tiere sprechen lassen


wie eine Pflanze expandieren 


Die Liebe als überlebensnotwendig halten


eine Frauenrolle spielen und sie nach 40 Jahren aufdecken


Adapter für Alles 


ein authentisches Kunstwerk 


Mit einer Gruppe an Menschen gegen Arbeit demonstrieren. 

Dabei schlaue Plakatsprüche sich ausdenken.


Alle Arbeiterfüße gegen Prinzessinnenfüßen austauschen 


Aufklärungsbroschüren über die österreichische Geschichte allen Bürger*innen per Post zukommen lassen (so objektiv nur möglich) 


Ein Radiosender der nur Gedanken aus dem privaten Bereich aussendet 


40 Frauen laufen oben ohne durch die Stadt mit einer weder männlich noch weiblichen Securitytruppe


Alle Teesprüche austauschen in Fakten 


Universalmoralisten die Bibel nochmal zeigen 


Für den Begriff Aktivismus einen neuen Spitznamen finden


Eine Einheit von Transpolizist*innen bilden 


Einen Barcelonachair in die Müllhalde werfen und wie ein Hund bellen, wenn jemand sich dem nähert


Einen Berg auf zeitgenössische Kunst bauen, wo alle in Wien lebende Künstler*innen eine Arbeit von sich reinwerfen 


in eine Gurke genüsslich beißen in der Öffentlichkeit 


Erwin Wurm wegen Steuerhinterziehung anzeigen 


Alle Parteimitglieder*innen jeglicher Parteien eine Zwangstherapie unterziehen


Einen eigenen YouTube Kanal aufmachen 


Ein Radio für Zuhause kaufen (jeden Morgen 1. Stunde beim Frühstück hören)


Werbung machen, die manipuliert für einen versteckten guten Zweck 


Den Untergang der Demokratie mit Werner Herzog filmen 


statt Gastrogutschein allen Bürger*innen einen staatlich unabhängige Zeitung zukommen lassen


eine kleine Rede gegen Identitätspolitik halten und eine neue Linke gründen 


Eine Maschine gegen Geschwindigkeit 


Unsichtbarkeit


Instagram und Co. löschen


Adobe kaufen


ehemalige Liebhaber*innen klar fokussiert in die Augen sehen


Eat Pray Love umschreiben 



*alle Ideen sind patentfrei dürfen erweitert werden 


https://docs.google.com/document/d/1UP3vCxsp4nJRzcqTwZQqIiHlZqbF6En5oVIQqi9mSqU/edit?usp=sharing


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen