Samstag, 5. September 2020

Es wird immer Ärger / Auszug

 


Figur baut sich behutsam einen Standpunkt auf, zieht den Poesieärmel an und erzählt uns von der Welt (man fragt sich welche): 


Kein Sinn für Realität und privilegierte Sätze. Alles zerfällt in seine Einzelteile - das Ringen um einen monumentalen Moment. 

Wer poetisch spricht, stellt keine Behauptungen auf. 

Avantgardisten mischen eine Palette - beschatten die Welt. 

Referenzgarten hüten und einsetzen im richtigen Moment.

Die Alma Mahler Puppe muss verbrannt werden, auf der Straße und zwar unter öffentlicher Aufsicht! 

Fetisch, Bauhaus, Sessel, Verbrechen, Leitmotiv, Tanz, koloniales Klauen von Formen, Farben, Erbe. 

Abgrenzung als Konzept!

Muster von De Stijl im Wohnzimmer, 

neue Lehre und Ausstellungen als Demonstrationsräume, Namen von Personen, die man kunsthistorisch aufarbeitet.

El Lissitzky nachmachen und pusten, sodass der Winkel nicht mehr stimmt auf den er gesetzt hat. 

Radio und Co. sollen keine Witze mehr sein!

DADA-Manifeste frühstücken und Genitalien entmystifizieren.

Für Immer und Ewig Deins - Büchereinwand - Lüge. Weg mit dem Futurismus! 

Radikalität, weil kein Sinn für Verantwortung. 


Bauen Sie aus den Resten, die Sie finden, feine sublime Modelle und schenken Sie sie jemandem, der nichts damit anfangen kann.


Keine Muse wird ihm gerecht. Seine reizende homosexuelle Geste bringt die Sachen auf den Punkt, währenddessen ich plane, als Genius in die Geschichte einzugehen. 


Humor aus den Trümmern meiner Seele

Überwindung der eigenen Konformität 

Unmöglichkeit einer Überwindung 

Aus mir wird nichts! 


Versucht sich die Tränen mit dem Poesieärmel wegzuwischen.


O Weh! 


Politische Krisen mit sich Selbst abgleichen. 

Reden, um nichts zu behaupten - ganz normal in unserer Zeit.

Denken, um zu fühlen was eigentlich los ist - ganz normal in deren Zeit. 

Erfolgreich in die nächste Klasse aufgenommen werden.


Narzissmus und Vereinzelung 

(unnötig und notwendig) 

Privatheit und Anerkennung 

Brötchen aufbacken und Individualität behaupten 

Es reicht niemals aus, dass Sie Sie selbst sind: Kern der Unterdrückung 


Die Liebe wandert anders durch die Bezirke. 

Wien und seine Elitefrüchtchen - die Haare aus dem Gesicht wischen

Zick Zack. Aufgeregt „So ein Blödsinn!“ rufen. 

Einkaufsstraße der Gefühle und Identitäten. 

Elitenrealismus. Feine Romanzen Allerzeit!


„Die Skulptur ist kein akuter Moment.“


„Blödsinn!“

Im Radio aus der Ferne: Laute Hummeln

Der Mensch erbt und schafft Systeme, die seine Zellstruktur nachbilden.


Oft war ich Selbst erstaunt, wie ich Ideen hatte, die schon Viele vor mir gehabt hatten; Und ich ging davon aus sie seien von mir.

Der Horizont kann mir nicht geklaut werden, nicht wahr? 

Denn auch hier sind Fragen nach sozialer Klasse, Bildung und subjektiver Wahrnehmung nicht wegzudenken.

Irgendwann werde ich eine Brombeere essen, ohne zu denken, sie sei heimlich ein giftiges Früchtchen. 

Kann man Alles sein, ohne eine Erfahrung gemacht zu haben mit den Dingen? Wenn doch alle Räume bloß Vorstellungen wären! In einem Haus, das einer Träumerei entspricht, die wir Alle miteinander teilen.